Ihre Reise Profis

für Bolivien und die Nachbarstaaten

Uli Falk-Neubert in Bolivien für BOLIVIENlein
Im Sajama Nationalpark, Bolivien, auf Entdeckertour.

Ulrike FALK-NEUBERT, 48 Jahre alt.

Reisen ist seit jeher meine Leidenschaft und auch der Tourismus seit Anfang an mein Berufsfeld. Touristische Ausbildung, interkulturelles Studium, Reiseleitungen meist von Wanderreisen in Europa, Afrika und Lateinamerika und anschliessend 14 Jahre Geschäftsführerin einer grossen Reiseagentur in Quito.

 

Mein Herz schlägt für Lateinamerika, insbesondere für die Andenländer. Die Farben, die Vielfalt der Landschaften, das Lächeln der Menschen, das Licht, schneebedeckte Berge, Regenwald, unberührte Küsten und vieles mehr machen Sie zu einmalig schönen Reiseländern!

 

Am liebsten aktiv unterwegs, zu Fuss, auf dem Pferd, mit dem Fahrrad oder im Kanu bedeutet Reisen für mich, sich auf das Neue einzulassen, ihm zu begegnen und verstehen lernen, genau hinschauen, fühlen und daran teilnehmen! Meine beiden Kinder sind in Ecuador geboren und aufgewachsen. Aus eigener Erfahrung können wir Südamerika, auch Bolivien (!!) als Familienreiseziel wärmstens empfehlen: extrem kinderfreundliche „Gastgeber“, und es gibt so viel zu entdecken. Eine unserer erlebnisreichsten Familienreisen führte uns durch Bolivien!


Uros Insel Titicacasee Titikakasee Bolivien
Auf einem Schilfboot bei den Uros-Inseln im Titicacasee

Thomas VOGEL, 49 Jahre alt.

Die Neugier auf fremde Kulturen ist schon als Jugendlicher in mir erwacht und Dank meiner Eltern durfte ich auch schon frühzeitig diese Neugier befriedigen. Seit 1991 erlerne ich das touristische Handwerk und startete bei der TUI in Hannover, wo ich im Laufe der folgenden Jahre nahezu alle Abteilungen durchlief. Es folgten das interkulturelle Studium (Wirtschaft und spanisch-/ portugiesischsprachige Welt) in Bayern sowie Auslandsaufenthalte in Ecuador und Kolumbien.

 

Ich arbeitete in Quito bei einer grossen Reiseagentur, die auch zwei Schiffe auf den Galápagos Inseln betrieb. Meine Diplomarbeit schrieb ich in und über das touristische Potential eines kleinen Indio-Dorfes in den wunderschönen kolumbianischen Zentralanden, in dem die asphaltierte Strasse endete und ein nicht enden wollendes "Niemandsland" begann. 

 

In Zürich leitete ich mehrere Jahre das Touroperating eines auf Individualreisen spezialisierten Südamerika-Reiseveranstalters. Im Anschluss daran führte ich den internationalen Hoteleinkauf einer Incoming-Agentur für Europa in Zug.

 

Tiere und Pflanzen begeistern mich ebenso wie Menschen. Aus irgendeinem Grund muss ich auf jeden Berg und in jede noch so kleine Bucht mit Sandstrand. Kleine, landestypische Pensionen und Hotels begeistern mich - so geniesse ich meine Ferien! In meiner Freizeit wandere ich gern, fahre im Winter Ski, im Sommer Motorrad, versuche mich am Kite-Surfen oder verbringe Zeit mit meiner Familie und mit meinen Freunden.

 

Die meisten Höhepunkte meines Lebens erlebte ich in Südamerika. Die fünf Reisen nach Galápagos steigerten sich von Mal zu Mal! Die Besteigung des Tungurahua (5.016m) und des Cotopaxi (5.897m), die Geysire im bolivianischen und chilenischen Hochland, Spaziergänge durch den Nebelwald, der Sternenhimmel in den bolivianischen Anden, mit dem Auto von Ecuador an die kolumbianische Karibikküste mit Übernachtung im Tayrona Nationalpark, der Besuch der chilenischen Osterinsel (Rapa Nui) und das Baden direkt vor den fallenden Wassern der Wasserfälle von Iguazú sind und bleiben unvergessliche Momente ebenso wie das Frühstück bei klirrender Kälte vor den rauchenden und regelmässig speienden Geysiren in der Atacama Wüste.


Unsere Philosophie: ~ Wir schaffen unvergessliche Momente!

 

Unser Versprechen an Sie: ~ Sicherheit, Vielfalt, unser Know-how zu Ihren Gunsten

 

Soziales Projekt: ~ Wir unterstützen Kinder in Südamerika

 

AGB: ~ Transparenz, kundenfreundlich, verständlich und übersichtlich

 

Kontakt: ~ Wir freuen uns auf Ihre Anfrage 

 


--> Hier geht es zum Reiseland Bolivien, zu unseren Reise-Ideen und zu den Länderinformationen!